Checklistenstruktur

Eine Checkliste kann mit den folgenden Elementen aufgebaut werden:

  1. Seite

  2. Sektion

  3. Prüfung

Die Seite steht auf der höchsten Ebene der Hierarchie, gefolgt von der Sektion. Die Prüfung ist die unterste Ebene in der Hierarchie. Das bedeutet, dass der Benutzer in einer Seite Seiten, Sektionen und Testfälle erstellen kann. In der Sektion ist es nur möglich, Testfälle zu erstellen.

Zum besseren Verständnis hier eine Übersicht, die eine mögliche Hierarchie für eine Audit-Checkliste anzeigt:

Checkliste

Seite

Sektion

Prüfung

 Audit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Qualitäts-management (global)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Strategie

 

 

 

 

 

Strategischer Match zwischen Unternehmens- und Konzernstrategie

Umweltpolitik entspricht der Konzernstrategie

Wertesystem ist Mitarbeitern bekannt und wird gelebt

Produktionssicherheit und -qualität wird durch Strategie abgeleitet

Prozesse

 

 

Alle Qualitätsmanagement-prozesse werden nach DIN-Norm dokumentiert

Systematisiert für Know-How-Transfer erforderliche Werkzeuge

Struktur

 

 

Organigramm entspricht den gesetzlichen Anforderungen und ist für Mitarbeiter verfügbar

Organigramm entspricht den gesetzlichen Anforderungen und ist für Mitarbeiter verfügbar

Human Resources

 

 

 

 

Hygiene

 

 

 

 

Hygienische Vorgaben entsprechen den gesetzlichen Vorgaben

Hygienische Besonderheiten entsprechen Gruppenspezifikationen

Hygienische Vorgaben sind für alle Mitarbeiter sichtbar und werden regelmäßig aktualisiert

Hygienische Spezifikationen werden regelmäßig evaluiert

Sicherheitskleidung wird von allen Mitarbeitern am Produktionsstandort getragen

Training

 

Neue Mitarbeiter werden geschult

Trainingsplan entspricht den Gruppenvorgaben

Optionale Sektionen innerhalb einer Checkliste konfigurierbar machen

Beim Verwalten einer Checkliste kann definiert werden, ob einzelne Sektionen verpflichtend oder optional auszuführen sind. Durch Klicken auf das Kontextmenü innerhalb einer Sektion können mittels Dropdown folgende Elemente selektiert werden:

  • Verpflichtend = Die Sektion muss durchgeführt werden

  • Optional (Standardmäßig aktiviert) = Das Ausführen der Sektion ist standardmäßig aktiviert
    (Opt Out)

  • Optional (Standardmäßig deaktiviert) = Das Ausführen der Sektion ist standardmäßig deaktiviert
    (Opt In)